„Strukturen“ – Das Spiel der Elemente schafft Kontraste

Materialien studieren und dabei Verborgenes und Kontraste finden. Im Spiel mit Licht und Wasser wandeln sich Strukturen.

Mit meiner Kamera gehe ich gerne auf Entdeckungsreise. Ich studiere die Dinge, die mich umgeben. Gehe ins Detail. Materialien wie Stein, Metall und Glas offenbaren ungeahnte Schönheit, tragen in sich versteckte Kontraste. Wirken lebendig im Spiel mit den Elementen Licht und Wasser. Diese Strukturen fand ich in einem Hotel auf den Cayman Islands.

Das Material verleiht dem Raum eine eigene Farbigkeit: silbern, grau, petrol. Feingliedrige Stahlketten hängen von der Decke wie eine bewegliche Wand. Hinter stählerner Härte verbirgt sich filigrane Beweglichkeit. Warmes Licht scheint durch die kühlen Kettenglieder. Gebürstetes Glas ist in geometrische Formen gefasst. Eine Steinwand und Wasser am Boden spiegeln sich in den gläsernen Oberflächen. Das Material spricht mit dem Licht – sanfte und geriffelte Strukturen werden sichtbar. Kontraste entstehen.

Die Strukturen und Formen versetzen den Raum in ein Wechselspiel aus Bewegung und Statik.

Wollen Sie Ihre Raumatmosphäre mit dem Spiel der Elemente gestalten? Dann kontaktieren Sie mich. Die Bilder lassen sich in verschiedenen Größen und auf unterschiedliche Materialien drucken.

ICH FREUE MICH ÜBER IHRE ANFRAGE

6 + 11 =